Unternehmen

UNSERE VISION

WALKING ON THE STEEL PATH

Verona Lamiere möchte ein Referenzpunkt in der Blechbearbeitung sein, die dank des Einsatzes fortschrittlicher Technologien und spezifischer technischer Kompetenzen ausgeführt wird. Wir sind in der Lage, komplexe Projekte aus technischer, produktiver und logistischer Sicht zu lösen.
Mit Maschinen der neuesten Generation wird jeder Auftrag von der Designanalyse bis zur Lieferung des fertigen Produkts von Fachpersonal verfolgt.
https://veronalamiere.it/wp-content/uploads/2020/09/area-sito-produzione.png
0123456789001234567890012345678900123456789001234567890 mq

Überdachter Produktionsbereich

https://veronalamiere.it/wp-content/uploads/2020/09/3-collaboratori.png
012345678900123456789001234567890

Mitarbeiter

https://veronalamiere.it/wp-content/uploads/2020/09/fatturato.png
0123456789001234567890 mln

Gesamtumsatz 2019

https://veronalamiere.it/wp-content/uploads/2020/07/verona-lamiere-way_small-768x384.jpg
QUALITÄT

EIN ZIEL. EINE MISSION.

Unter der Qualität eines Produkts versteht man die Fähigkeit, Produkte mit Eigenschaften herzustellen, die vollständig die von den Kunden geäußerten Bedürfnisse erfüllen.

Die Herstellung von Qualitätsprodukten bedeutet auch, ein Höchstmaß an Respekt für die Gesundheit und Sicherheit der Arbeitnehmer und der Umgebung erreichen.

Das bedeutet auch, Kosten und Entwicklungszeit zu reduzieren, Produktionsprozesse zu verfeinern und an „ständiger Verbesserung“ zu arbeiten.

Das ist die Philosophie von Verona Lamiere S.p.A., die von der Unterstützung bei der Planung der Produkte, über die Auswahl der am besten geeigneten Materialtypen und Technologien, bis hin zu strengen Qualitätskontrollen in jeder Verarbeitungsphase und der endgültigen Lieferung verfolgt wird.

Erreichte Zertifizierungen

  • Qualität: EN ISO 9001: 2015
  • Sicherheit: EN ISO 45001: 2018
  • Schweißen: EN ISO 3834-2 : 2006 + EN 15085-2: 2008 CL1 (Eisenbahn)
  • United Nations Global Compact
  • ECOVADIS Sustainability Rating 2021

Nächster Schritt

  • Umwelt: EN ISO 14001

Laden Sie unsere Politik zu Qualität, Sicherheit, Umwelt.

Unsere Zertifizierungen

VL-7373
VL-7425
VL-7377
VL-7391
VR_Lam_riunione_01.00_07_18_14.Immagine014
VR_Lam_riunione_01.00_00_59_07.Immagine004
ORGANISATION

EINE DYNAMISCHE ORGANISATION IM EINKLANG MIT DEN MARKTENTWICKLUNGEN

Um den Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden, hat Verona Lamiere seine Organisationseinheit wie folgt untergliedert:

  • technische Verkaufsabteilung, die zusammen mit dem Kunden das Produkt analysiert, den Produktionszyklus analysiert und optimiert, das Angebot erstellt und eine erste Probenahme vornimmt
  • Produktion,die auf der Grundlage der Kundenbedürfnisse die Produktion plant und dabei die internen Aktivitäten, die externe Verarbeitung und die Lieferung koordiniert
  • Team: Procurement, QEH&S, Administration, IS
https://veronalamiere.it/wp-content/uploads/2020/11/Slide_company_TED.jpg
STRATEGIE IST UNSERE LEIDENSCHAFT

STRATEGIE und PROZESSE

Jedes neue Projekt wird im Rahmen einer Projektmanagement-Logik Schritt für Schritt geprüft, damit alle verschiedenen Abläufe stets korrekt umgesetzt werden. Der Project Manager koordiniert die verschiedenen Aktivitäten, die zusammen mit dem Technical Leader und Logistic Leader umgesetzt werden.
https://veronalamiere.it/wp-content/uploads/2020/11/Slide-Company-2_TED.jpg

UNSERE STÄRKEN

Projektleitung

Die Zunahme der Komplexität von Produkten und Dienstleistungen sowie die Verkürzung der Produkteinführungszeit und der Margen gehören zu den Faktoren, die das Projektportfoliomanagement zu einem notwendigen System für die Geschäftsentwicklung machen. Zusätzlich zu diesen Aspekten tragen auch der wachsende Bedarf an strategischer Ausrichtung, Gesamtvision, Kommunikation und Austausch sowie funktionsübergreifende Projekte dazu bei, die Bedeutung des Projektmanagements zu erhöhen.

Projektmanagement ist nicht nur eine Reihe von Techniken, sondern auch und vor allem eine Art der Zusammenarbeit. In diesem Sinne hat Verona Lamiere S.p.A. den systematischen Einsatz der WORK BREAKDOWN STRUCTURE (WBS) eingeführt, die das Werkzeug für das Management eines Projekts darstellt.

Durch systematische, überwachte und optimierte Prozesse und ein effizientes Kommunikationssystem ist Verona Lamiere S.p.A. in der Lage, selbst die komplexesten Projekte mit Hilfe von fachlichem Know-how Fähigkeiten und Managementinstrumenten zu verwalten.

Lean production / Production Sim / Obeya

Unternehmen, die ein hohes Maß an Mitarbeiterbeteiligung anstreben, müssen häufige Koordinationstreffen planen, um die operative Basis mit dem Management zu verbinden (Bottom-Up) und umgekehrt (Top-Down). Dies ermöglicht ein zeitnahes, systematisches und effektives Management zur Verwaltung kritischer Fragen und Verbesserungsmaßnahmen.

Strukturierte Meetings stellen für Verona Lamiere einen Ansatz dar, der die Erreichung von Zielen und die Zufriedenheit des Endkunden ausgerichtet ist:

  • Überwachung und Kommentierung des täglichen Performanceverlaufs in den Produktionsbereichen anhand von Schlüsselindikatoren und der Hervorhebung kritischer Fragen (Stand-up-Meeting -SIM).
  • Planung von Korrekturmaßnahmen und Verbesserungsaktivitäten bei miteinander verbundenen Funktionen (Mitarbeiterversammlung).
  • Verwaltung und Überwachung des Fortschritts von Produktionsprojekten (Obeya-Meeting).
  • Teilung der Ergebnisse und Festlegung von Verbesserungsstrategien mit dem Management (Verwaltungsausschuss).

Supply Chain

Das Supply Chain Management umfasst die Planung und Verwaltung aller Aktivitäten, die sich mit Forschung, Lieferung, Umwandlung und Verwaltung von Logistikaktivitäten beschäftigen. Sie basiert in erster Linie auf der Vorhersage, Planung und Koordinierung des Warenflusses und der Erwartungen des Endkunden.

Heute ist das Supply Chain Management für Verona Lamiere ein integrierender Bestandteil des Kundenzufriedenheitsprozesses, der dazu beiträgt, die korrekte und fristgerechte Ausführung von Aufträgen zu gewährleisten, wobei alle logistischen Anomalien in ständigem Kontakt mit dem Kunden und den Lieferanten verwaltet werden. Darüber hinaus ermöglicht es die Erkennung interner Produktionsprobleme im Voraus, indem es eine Schnittstelle mit dem Abteilungs- und Produktionsleiter bildet und die beste Art der Auftragsverwaltung vorschlägt.

https://veronalamiere.it/wp-content/uploads/2020/07/VR-lamiere-logo_white.png
https://veronalamiere.it/wp-content/uploads/2020/07/VR-lamiere-logo_white.png

Verona Lamiere S.p.A.
Via G. Pascoli, 46 – S.S. 434 Km 9
37059 – Campagnola di Zevio (VR) – Italy

info@veronalamiere.it
Tel. +39 045 8738311
Fax +39 045 8739329

Partita IVA IT 0207910 023 2
Cap. Soc. € 500.000,00 i.v.
REA Verona n. 215976

Verona Lamiere S.p.A.
Via G. Pascoli, 46 – S.S. 434 Km 9
37059 – Campagnola di Zevio (VR) – Italy

info@veronalamiere.it
Tel. +39 045 8738311
Fax +39 045 8739329

Partita IVA IT 0207910 023 2
Cap. Soc. € 500.000,00 i.v.
REA Verona n. 215976

© 2020 Verona Lamiere S.p.A.
DatenschutzbestimmungenCokie-Richtlinie