Technologie

TECHNOLOGIE IN KONSTANTER ENTWICKLUNG

Erfolg besteht darin, dass man genau die Fähigkeiten hat, die im Moment gefragt sind.

Henry Ford

Die Hauptstärke des Unternehmens liegt seit jeher in seiner großen betrieblichen Flexibilität, die im Einklang mit dem Einsatz modernster Technologien steht, die eine anspruchsvolle Verarbeitung bei kleinen, mittleren und großen Produktionsvolumen ermöglicht. All dies wird immer von einer auf Wachstum und Investitionen ausgerichteten Vision begleitet.

Dem Unternehmen ist es gelungen, eine Organisation aufzubauen, die in der Lage ist, nicht nur seine technologischen Systeme zu nutzen, sondern auch die spezifischen Fähigkeiten, die sich die einzelnen Bediener mithilfe der schlanken Produktionslogik und strengen Qualitätskontrollsystemen im Laufe der Zeit angeeignet haben.

https://veronalamiere.it/wp-content/uploads/2020/09/verona-lamiere-7150_tagliata_500.jpg
01234567890

2D/3D Laser

01234567890

Stanz- und Lasermaschinen

01234567890

Stanz- und Schneidemaschinen

01234567890

Automatische Schwenkbiegemaschinen

01234567890

Robotisierte Biegestationen

0123456789001234567890

Biegepressen

01234567890

Robotisierte Schweiß- und Punktschweißstationen

0123456789001234567890

Manuelle Schweißstationen

01234567890

Bearbeitungszentren

01234567890

Gesenkpressen

X

Nasslackierung

X

Pulverlackierung

6 Millionen Euro Investitionen und 19 neue Anlagen in den letzten 3 Jahren

https://veronalamiere.it/wp-content/uploads/2020/09/analisi-progettuale.jpg

PROJEKTANALYSE

Kundenbetreuung in der ersten Projektphase

Jedes Produkt erfordert vor seiner Herstellung eine eingehende technisch-wirtschaftliche Studie, um die Definition der Stückliste und den optimalen Produktionszyklus zu gewährleisten.

Sobald diese erste Phase abgeschlossen ist, werden die Zeichnungen und CAD/CAM-Programme erstellt, die die Grundlage für die Herstellung der Teile mit CNC-Maschinen bilden.

In dieser Phase der Industrialisierung wirken der Projektleiter und der technische Leiter mit, welche die Aufgabe haben, dem Kunden ein Muster zu garantieren, das allen geforderten Spezifikationen entspricht.

Es wird auch eine spezifische technische Überprüfung mit den Verantwortlichen der verschiedenen Technologien durchgeführt, um mögliche Kritikpunkte während der Produktionsphase vorherzusehen.

Der gesamte Produktionszyklus wird dann hinsichtlich der Programmierung und des Fortschritts mithilfe einer speziellen Software verwaltet. Um ein effizientes Management der vom Markt geforderten wachsenden Produktions- und Managementkomplexität zu ermöglichen, sind die Professionalität und die Aufmerksamkeit, die das Unternehmen der Ausbildung seiner Mitarbeiter widmet, von grundlegender Bedeutung.

QUALITÄTSKONTROLLE

Die Bedeutung der Qualität bei der Bearbeitung

Die Qualität jedes Produkts wird durch eine zertifizierte Kontrolle in jeder Verarbeitungsphase und durch die Exzellenz der verwendeten Rohstoffe garantiert. Zu diesem Zweck bedient sich unser Unternehmen ausgewählter Lieferanten, die in der Lage sind, hohe Qualitätsstandards zu gewährleisten.

In der Genehmigungsphase und während des gesamten Produktionszyklus werden weitere Verifizierungsprozesse gemäß der besten auf dem Markt verfügbaren Technologien durchgeführt.

https://veronalamiere.it/wp-content/uploads/2020/09/controllo-qualita.jpg

SCHNEIDEABTEILUNG

Verschiedene Schneidetechnologien zur Optimierung des Produktionsprozesses

9 Laseranlagen

  • CO2- und Fasertechnologien
  • Leistung bis zu 6000 W
  • Arbeitsbereich bis zu 4000 mm x 2000 mm
  • Mehrmarkenstrategie, um bei jeder Anwendung die besten Leistungen zu erzielen (Trumpf Homberger, Salvagnini, Penta, Finn Power)

3 Stanzmachinen

  • Elektrische und hydraulische Technologien
  • Arbeitsbereich bis zu 3000 mm x 1520 mm
  • Robotisiertes Laden und Herunterladen
  • Integrierter Scherprozess

2 Kombianlagen

  • CO2- und Faserlasertechnologien + Stanzen
  • Elektrische und hydraulische Technologien
  • Arbeitsbereich bis zu 3000 mm x 1500 mm
  • Robotisiertes Laden und Herunterladen
DCIM100MEDIADJI_0018.JPG
veronalamiere-89
veronalamiere-77
veronalamiere-68
veronalamiere-64
veronalamiere-30

BIEGEABTEILUNG

Automatisierte und manuelle Biegeverfahren für jeden Bedarf

3 Schwenkbiegemaschinen

  • Salvagnini Systeme
  • Arbeitsbereich bis zu 3000 mm (Diag.)

7 Robotisierte Biegestation

  • Starmatik- (antropomorphe) und Antil- (kartesische) Systeme
  • Biegepressenleistung bis zu 200 Tonnen
  • Arbeitslänge bis zu 4 Meter

15 Biegepressen

  • CNC- mechanische und hydraulische Technik
  • Biegepressenleistung bis zu 300 Tonnen
  • Arbeitslänge bis zu 4 Meter
verona-lamiere-0224
verona-lamiere-0232
verona-lamiere-0247
verona-lamiere-0258
https://veronalamiere.it/wp-content/uploads/2020/09/template_img_quadrata_saldatura_assiemaggio.jpg

SCHWEIß- UND MONTAGEABTEILUNG

Zertifizierte Roboter- oder Handschweißverfahren

15 Schweißen von Edelstahl und Aluminium

  • 3 robotisierte WIG Schweißstationen (Motoman, Fanuc)
  • 12 manuelle Schweißstationen

10 MAG / WIG Schweißen

  • 2 robotisierte MAG Schweißstationen (Cloos)
  • 8 manuelle Schweißstationen

15 Punktschweißen und Montage

  • 1 robotisierte Punktschweißenstation
  • 15 Punktschweiß- und Montagestationen

3D Messung

  • Stationen
  • Digitaler Vergleich vs. Zeichnung
  • Automatische Ausgabe
VL-0169
VL-0126
VL-7104
VL-0194
VL-0203
VL-0207

PRESSEN- UND BEARBEITUNGSABTEILUNG

Ultramoderne Anlagen für mechanische Bearbeitungen und Pressverfahren

Pressen und Bearbeitung

  • 3 Bearbeitungszentren
    • 3+1 Achsen
    • Arbeitsbereich bis zu 6000 mm x 2000 mm
  • 6 Mechanische Pressen
    • Leistung bis zu 500 Tonnen
    • Arbeitsbereich bis zu 2200 mm x 2000 mm
  • 3 Hydraulische Pressen
    • Leistung bis zu 200 Tonnen
  • 3 automatische Zuführleitungen
https://veronalamiere.it/wp-content/uploads/2020/09/VL-7025.jpg
https://veronalamiere.it/wp-content/uploads/2020/09/template_img_verniciatura.jpg

LACKIERUNGS- UND MONTAGEABTEILUNG

Ultramoderne Anlagen für Oberflächenbehandlungen

Lackierung und Montageabteilung

  • 30 Bediener
  • Automatische Pulverbeschichtungsanlage mit 6-stufigem Behandlungstunnel
  • Halbautomatische Nass- und Pulverbeschichtungsanlagen
  • Endmontage und Bausatzverpackung
https://veronalamiere.it/wp-content/uploads/2020/10/HVL_logo_ok.jpg

LOGISTIK

Interne Handhabung und Management der Enderzeugnisse

Am Ende jeder Verarbeitungsstufe wird das Material identifiziert und dynamisch zugeordnet. Mittels drahtlose Technologie wird die Positionierung automatisch an das zentrale Informationssystem weitergeleitet.

Jedes Material wird am Ende der Produktion von automatisierten Systemen sorgfältig auf Paletten verpackt und zur leichteren Rückverfolgbarkeit mit einem Streifencode für die notwendige Identifizierung gekennzeichnet.

In einem eigenen Pufferlager werden Halb- und Fertigprodukte für den späteren Versand für die Kanban-Verwaltung nach dem Pull-Prinzip bereitgehalten.

Die Lieferung erfolgt durch einen pünktlichen und sicheren Transportdienst mit unseren Transportmitteln oder alternativ durch den Vertrauensspediteur des Kunden.

veronalamiere-193
veronalamiere-139
VL-6980
VL-6989
https://veronalamiere.it/wp-content/uploads/2020/07/VR-lamiere-logo_white.png
https://veronalamiere.it/wp-content/uploads/2020/07/VR-lamiere-logo_white.png

Verona Lamiere S.p.A.
Via G. Pascoli, 46 – S.S. 434 Km 9
37059 – Campagnola di Zevio (VR) – Italy

info@veronalamiere.it
Tel. +39 045 8738311
Fax +39 045 8739329

Partita IVA IT 0207910 023 2
Cap. Soc. € 500.000,00 i.v.
REA Verona n. 215976

Verona Lamiere S.p.A.
Via G. Pascoli, 46 – S.S. 434 Km 9
37059 – Campagnola di Zevio (VR) – Italy

info@veronalamiere.it
Tel. +39 045 8738311
Fax +39 045 8739329

Partita IVA IT 0207910 023 2
Cap. Soc. € 500.000,00 i.v.
REA Verona n. 215976

© 2020 Verona Lamiere S.p.A.
DatenschutzbestimmungenCokie-Richtlinie